O-Jolle

Veröffentlicht in O-Jolle

DSC_0287
Optimierter Innenausbau und Beschlagsausrüstung
Unsere O-Jolle an der Kreuz
Hier ist der hintere Cockpitbereich mit Teak ausgeführt

O-Jolle

O-Jolle_Klassenzeichen

Die Olympiajolle – kurz O-Jolle – wurde als Regattaboot für die Olympischen Spielen 1936 konstruiert.

Die Ausrüstung der O-Jolle und die für sie verwendeten Materialien wurden ständig dem Trend der heutigen Zeit angepasst. Als Folge ist die O-Jolle zahlenmäßig eine der größten nationalen Bootsklassen in Deutschland. Darüber hinaus gibt es noch aktive Segler in v. a. in den Ländern Holland, Schweiz, Österreich und Italien.

Wir haben in der Vergangenheit schon erfolgreiche O-Jollen in Holzbauweise erstellt und sind seit 2006 wieder aktiv in die O-Jollen Szene eingestiegen.

Die Regattaausführung der O-Jolle, die bislang von der Firma Linnekuhl erfolgreich gefertigt wurde, wird von uns in enger Zusammenarbeit mit Spitzenseglern weiterentwickelt.
So kombinieren wir Technik und Geschwindigkeit, mit bootsbauerischer Perfektion und bauen Ihnen eine schnelle und optisch ansprechenden O-Jolle auf höchstem Qualitätsniveau.
Der Rumpf wird in Epoxidharz-Sandwichbauweise im Vakuumverfahren unter Verwendung hochwertiger Isophtalsäure, Polyesterharze und Gelcoat gefertigt. Die konsequente Umsetzung der Bauvorschriften und des Schwingtestes ergaben einen veränderten Laminataufbau und somit eine optimalere Gewichtsverteilung für mehr Geschwindigkeit.

Und die Erfolge, unter anderem von Wolfgang Höfener mit unserer O-Jolle sprechen für sich.

Auf die Details kommt es an: Mastfußbereich Feine Details bei bester bootsbaulicher Präzisionsarbeit

 

 

 

 

 

Typenriss O-Jolle (Quelle Wikipedia) Weitergehende technische Daten und Informationen zu unserer
O-Jolle finden Sie hier ...

Und hier noch eine Bildergallerie aus der Bauphase unserer O-Jollen

 

 

 

 

{phocagallery view=category|categoryid=6|limitstart=0|limitcount=9}

Unser Highlight

Neues Projekt - Restauration eines Schärenkreuzers

Und wieder ein faszinierendes Projekt im Bereich Restauration -  der nächste 22er Schärenkreuzer „Anitra“ ist auf der Werft in Hüde angekommen. Das Boot haben wir in Nordschweden abgeholt. Anitra stand nördlich von Sundsvall in einer...
Weiterlesen

Neue Gebrauchtboote

Öffnungszeiten ...

unseres Segel- & Freizeit-Stores in Lembruch...

... von Ostern bis September - :

Mo. - Fr. = 9.00 - 12.30 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. = 9.00 - 14.00 Uhr
So. + Feiertage = 9.00 - 12.30 Uhr

Neuestes Produkt im Online-Shop

Highlights im Online-Shop

bret._Schal_4d11c8f305af6.jpg
bret. Schal
8,50 €
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Zustimmen - und uns helfen die Seite für Sie zu optimieren! Ablehnen