Pommersche Flunder zu Wasser gelassen

Geschrieben von Thomas Bunte am . Veröffentlicht in News

Pommersche Flunder im AutokranDie Pommersche Flunder ist ein "besonderes Schiff".

Und so besonders wie dieses Schiff, ist auch der alljährliche Prozess beim Saisonstart.

In der Woche vor Ostern haben wir die Pommersche Flunder aus dem Winterlager in der Bootswerft Fricke & Dannhus nach Bad Zwischenahn gebracht.

Aungrund der Breite der "Flunder" von 3,6m, muss das ganze als Überbreitentransport Breite mit Begleitfahrzeug durchgeführt werden.

Das Boot wird dann mit einem Autokran ins Wasser gesetzt und von uns komplett aufgeriggt und zum Liegeplatz gebracht.

Und dann kann für den Eigner das Vergnügen auf dem Wasser wieder beginnen!

Hier weitere Bilder

Unser Highlight

Halbmodelle der HD 20 Baupalette und eines Schärenkreuzer

Schon immer war es Bestreben von Fricke & Dannhus mit individuellen Anpassungen an unseren Serienbooten wie den Daysailern, Jollenkreuzern und Elekrobooten und erst Recht mit unseren Sonderbauten die individuellen Wünsche unserer Kunden in...
Weiterlesen

Neue Gebrauchtboote

Winter - Öffnungszeiten ...

unseres Zubehörshop in Lembruch...

... von Oktober bis März:

Mo. - Fr. = 09.00 - 12.30 Uhr
                  und 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwochs nachmittags geschlossen = Termine nach tel. Vereinbarung gerne möglich
Sa. = 09.00 - 12.30 Uhr

Neuestes Produkt im Online-Shop

Highlights im Online-Shop

Zierstreifen_4c06ac1a75c20.jpg
Zierstreifen
5,50 €
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Zustimmen - und uns helfen die Seite für Sie zu optimieren! Ablehnen