Pommersche Flunder zu Wasser gelassen

Geschrieben von Thomas Bunte am . Veröffentlicht in News

Pommersche Flunder im AutokranDie Pommersche Flunder ist ein "besonderes Schiff".

Und so besonders wie dieses Schiff, ist auch der alljährliche Prozess beim Saisonstart.

In der Woche vor Ostern haben wir die Pommersche Flunder aus dem Winterlager in der Bootswerft Fricke & Dannhus nach Bad Zwischenahn gebracht.

Aungrund der Breite der "Flunder" von 3,6m, muss das ganze als Überbreitentransport Breite mit Begleitfahrzeug durchgeführt werden.

Das Boot wird dann mit einem Autokran ins Wasser gesetzt und von uns komplett aufgeriggt und zum Liegeplatz gebracht.

Und dann kann für den Eigner das Vergnügen auf dem Wasser wieder beginnen!

Hier weitere Bilder

Unser Highlight

Holzarbeiten an PKW-Oldtimer Morris Minor 1000 Traveller

Wieder einmal ein ganz besonderes Projekt für die Bootsbauer von Fricke & Dannhus- oder sollten wir Autobauer sagen? Unser Kunde hatte einen Morris Minor 1000 Traveller, einen britischer Kleinwagen der in der "KombiVersion" Traveller ab 1953...
Weiterlesen

Neue Gebrauchtboote

Öffnungszeiten ...

unseres Segel- & Freizeit-Stores in Lembruch...

... von Ostern bis September - :

Mo. - Fr. = 9.00 - 12.30 Uhr + 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. = 9.00 - 14.00 Uhr
So. + Feiertage = 9.00 - 12.30 Uhr

Neuestes Produkt im Online-Shop

Highlights im Online-Shop

Pinnenausleger_4bc766f851612.jpg
Pinnenausleger
42,00 €
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Zustimmen - und uns helfen die Seite für Sie zu optimieren! Ablehnen