Pommersche Flunder zu Wasser gelassen

Geschrieben von Thomas Bunte am . Veröffentlicht in News

Pommersche Flunder im AutokranDie Pommersche Flunder ist ein "besonderes Schiff".

Und so besonders wie dieses Schiff, ist auch der alljährliche Prozess beim Saisonstart.

In der Woche vor Ostern haben wir die Pommersche Flunder aus dem Winterlager in der Bootswerft Fricke & Dannhus nach Bad Zwischenahn gebracht.

Aungrund der Breite der "Flunder" von 3,6m, muss das ganze als Überbreitentransport Breite mit Begleitfahrzeug durchgeführt werden.

Das Boot wird dann mit einem Autokran ins Wasser gesetzt und von uns komplett aufgeriggt und zum Liegeplatz gebracht.

Und dann kann für den Eigner das Vergnügen auf dem Wasser wieder beginnen!

Hier weitere Bilder

Unser Highlight

Restauration Niedersachsenjolle Susan - Teil 5: Todholz und...

Anpassung der LängsfurniereDie Baufortschritte an unserem Highlightprojekt, der Restauration der Niedersachsenjolle Susan gehen fleissig voran und werden hier weiterhin in unserem "Restaurationstagebuch" dargstellt. Aktuell sind es Bilder...
Weiterlesen

Neue Gebrauchtboote

  • H-Jolle | 2208-2

    H-Jolle | 2208-2

    H-Jolle, Baujahr 1964, Vollholz, Regattaboot, furniertes Kohlefaserrigg, komplett ausgestattet mit Trailer.

  • 15qm Jollenkreuzer (P-Boot) 2302-4

    15-qm-Jollenkreuzer (P-Boot) 2302-4

    15qm Jollenkreuzer (P-Boot), GER 1887, Baujahr 2005, GFK Rumpf und Teakstabdeck, Regattaausführung, Top-Ausstattung, 2 Schwerter, 2 Ruderblätter,Trailer

Winter - Öffnungszeiten ...

unseres Segel- & Freizeitstores in Lembruch...

... von Oktober bis März:

Mo. - Fr. = 09.00 - 12.30 Uhr
                  und 14.00 - 18.00 Uhr
Mittwochs nachmittags geschlossen = Termine nach tel. Vereinbarung gerne möglich
Sa. = 09.00 - 12.30 Uhr

Neuestes Produkt im Online-Shop

Crew-Jacke Baltic
Crew-Jacke
99,90 €

Highlights im Online-Shop